Jetzt spenden!

Tag der offenen Tür im Laurentius Hospiz, 14. Juli 2012

Tag der offenen Tür im Laurentius Hospiz

"Das ist wirklich schön geworden", "Ich bin positiv überrascht", "Allein die Idee ist schon wichtig" – solche und andere positiven Äußerungen waren am 14. Juli 2012 von den Besuchern des Laurentius Hospizes in Falkenburg zu hören. Zu diesem Datum hatte die mission:lebenshaus gGmbH zum Tag der offenen Tür in das Hospiz eingeladen. Das Interesse war groß. Nachbarn, Falkenburger und Interessierte aus der näheren und ferneren Umgebung nutzten die Gelegenheit, sich das Hospiz näher anzuschauen.

Noch in manchen Teilen Baustelle
Dass das Hospiz in allen Bereich noch nicht fertig gestellt war, störte die Besucher nicht. Vielmehr war es für sie der Anlass zu fragen, wo noch was hinkäme und wo was werden sollte. Zukünftige Mitarbeitende des Hospizes, die Pflegedienstleitung und Mitarbeitende der mission:lebenshaus beantworteten gerne alle Fragen.

Gute Stimmung mit Musik

Zum guten Gelingen der Veranstaltung trug unter anderem der Bläserkreis der evangelischen Kirchengemeinde Ganderkesee bei, der mit viel Schwung und Elan etliche Stücke seines Könnens unter Beweis stellte. Würstchen vom Grill und Kuchen und Kaffee luden ebenfalls zum Verweilen ein, was gerne angenommen wurde. Auch das Wetter machte weitestgehend mit. Nur in der Mittagszeit schauerte es. Gegen Nachmittag wärmte die Sonne wieder alle auf.

Allen Helfern und Beteiligten sei an dieser Stelle herzlich für ihr Mitwirken gedankt.

Hier nun einige Fotoeindrücke vom Tag der offenen Tür im Laurentius Hospiz Falkenburg.